Europa EDconsult Logo
Edmund-Gerhard Schruempf

Automatic translation by Google
Italiano Español Portuguese Français translate to Slovenian language translation to Russian translate to Hungarian language to Turkish language - Türkçe


Sitemap

Imprint

Papers and Contributions (15.10.2012)

Titles in German are translated to English in the important cases, the contribution was given in German; titles in pure English were given in English
    SCHRÜMPF E.: Ärger im IT-Projekt? (Troubles in the IT Project?); in: Steirische Wirtschaft, 31.08.2012, wko (publisher), Graz, 2012 SCHRÜMPF E.: Beurteilungsverfahren zur Effektivität des Internen Risiko- & Kontrollsystems, Vortrag an der TU Wien, 2012 SCHRÜMPF E.: Governance & Compliance in der IT; Invited lecture at the University of Applied Business Science in Graz, 2012 SCHRÜMPF E.: Neues & Nützliches im (rotarischen) Internet; Speech Graz, 2012 SCHRÜMPF E.: Beurteilungsverfahren zur Effektivität des Internen Risiko- & Kontrollsystems, Vortrag an der TU Wien, 2011 SCHRÜMPF E.: Projekte aus Management-Sicht: Risiken und erfolgreiche Lösungen; Contribution at the Conference of the DOAG (German Oracle Users Group), Nuernberg, 2011 mehr ... SCHRÜMPF E.: Aktuelle IT-Trends - Nützliches u. Interessantes; Vortrag in Lauf a.d. Pegnitz/Bayern, 2011 SCHRÜMPF E.: Ökologisches Compliance Controlling – Erfahrungen aus dem Knowledge-Management System „Forelle“ für die Verwaltung der österr. Wasserkraftwerke; Vortrag auf der I'Know 2011, Graz mehr ... SCHRÜMPF E.: Neuigkeiten aus dem WEB - Persönlicher und wirtschaftliche Nutzen; Vortrag, Graz, 2010 FÖTTINGER, Ch.: Implementierung eines risikoorientierten Reporting-System basierend auf Dynamic Navision bei der Vexcel Imaging GmbH; Diplomarbeit am Fachhochschul-Studiengang Rechnungswesen und Controlling an der FH CAMPUS 02 Graz, betreut: SCHRÜMPF E., Graz, 2010 SCHRÜMPF E.: Sicherheit, Datenschutz und Multi-Moral - Aktuelle Trends der Informationsgesellschaft; Vortrag, Graz, 2010 SCHRÜMPF E.: Das Interne Kontrollsystem aus messtechnischer Sicht; Vortrag, Wien, 2010 NEUHERZ, M.: Implementierung eines modernen IT-Projektcontrollings / IT-Projektcontrolling im internationalen Sondermaschinenbau, Bereich Logistik; Diplomarbeit am Fachhochschul-Studiengang Rechnungswesen und Controlling an der FH CAMPUS 02 Graz, betreut: SCHRÜMPF E., Graz, 2010 SCHRÜMPF E.: Beurteilungsverfahren zur Effektivität des Internen Kontrollsystems; Vortrag, Wien, 2009 SCHRÜMPF E.: Risikomanagement und Softwareentwicklung; contribution at the 22. Conference of the DOAG (German Oracle Users Group), Nuernberg, 2009 SCHRÜMPF E.: Die korrekte Informationsverarbeitung als lebensnotwendige Basis jedes Unternehmens; Vortrag, Weiz, 2009 SCHRÜMPF E.: Heitere Berufserlebnisse aus 30 Jahren EDV; Beitrag zur 50 Jahres-Jubiläumstagung der ADV, Wien, 2009
  1. GSCHLIESSER S.: Projektcontrolling für agile Vorgehensmodelle in der Soft-ware-Entwicklung bei mittelständischen Software-Häusern; Diplomarbeit des Fachhochschul-Studiengang Rechnungswesen und Controlling an der FH CAMPUS 02 Graz, betreut: SCHRÜMPF E., Graz, 2009
  2. SCHRÜMPF E.: Die IT - Prüfung - ein praxisorientierter Ansatz; Referat beim Jour Fixe der Steir. Kammer der Wirtschaftstreuhänder, Graz, Feb. 2009
  3. SCHRÜMPF E.: Moderation der Konferenz: Softwareentwicklung / Softwaretesting; Loisl.Spiel.Zach, Wien, 13.9.2008
  4. SCHRÜMPF E.: Moderation der Branchenkonferenz Behörden - Wirtschaft als IT-Innovator für Behörden; Loisl.Spiel.Zach, Wien, 30.9.2008
  5. LORENZONI A.; SCHRÜMPF E.: Internes Kontrollsystem für KMU's; mit einem betriebswirtschaftlich-organisatorischen Teil (Tag 1) und einem IT-Part (Tag 2); Semianr an der Akademie der Wirtschaftstreuhänder, Wien, Okt. 2008
  6. SCHRÜMPF E.: Stromausfall - und danach?; Beitrag zum 100 Jahre Jubiläumssonderheft von e&i; e&i Elektrotechnik und Informationstechnik, Volume 125, Nr 5, Mai 2008, Springerverlag, Wien-Heidelberg, 2008, S. 218-220 bei SpringerOnline
  7. KAMMERHOFER R.: Graphische Darstellungsformen im Controlling; Diplomarbeit des Fachhochschul-Studiengang Rechnungswesen und Controlling an der FH CAMPUS 02 Graz, betreut: SCHRÜMPF E., Graz, 2008
  8. LORENZONI A.; SCHRÜMPF E.: Internes Kontrollsystem für KMU's; mit einem betriebswirtschaftlich-organisatorischen Teil (Tag 1) und einem IT-Part (Tag 2); Semianr an der Akademie der Wirtschaftstreuhänder, Wien, April 2008
  9. SCHRÜMPF E.: Aktuelle Anforderungen an die IT im Sinne der IT Compliance; Gastvortrag an der FH Campus02, Graz, 2008
  10. SCHRÜMPF E.: Die korrekte Informationsverarbeitung als lebensnotwendige Basis jedes Unternehmens; Gastvortrag auf der FH der Wirtschaft, CAMPUS02, Graz, 14.12.2007
  11. SCHRÜMPF E.: Sustainable Compliance am Beispiel der Bedeutung des RIS für die österreichische Wirtschaft; Beitrag zur Tagung Verwaltungsinformatik 2007 Electronic Government - Stand und Perspektiven der ADV; Wien; 20.11.2007
  12. SCHRÜMPF E.: Softwarequalität aus der Sicht des IKS; Beitrag zur sowie Moderation der Tagung: Softwaretesting & Qualitätskontrolle, Loisl.Spiel.Zach, Wien, 15.11.2007
  13. SCHRÜMPF E.: Win-Win: Präzise und kostenoptimierte Legal Compliance beim Betrieb von komplexen (industriellen) Anlagen; Contribution at the Annual AOUG Conference (Austrian ORACLE Users Group); Vienna, 27.09.2007
  14. SCHRÜMPF E.: Wer in der Lawine liegt, braucht keinen Schneebericht mehr; Krisenmanagement bei IT-Projekten; Vortrag beim Forum IT-Management der ADV, Wien, 2007
  15. SCHRÜMPF E.: Beweissicherung; in: Steirische Wirtschaft, 13.07.2007, wko (Hrsg), Graz, 2007, S. 6
  16. SCHRÜMPF E.: Win-Win: Ökonomischer Vorteil und Legal Compliance beim Betrieb von komplexen Anlagen; Beitrag zum IIR Instandhaltungskongress INSTA 2007 , Vösendorf/Wien, 2007  PDF Abstract (70k)
  17. WIPPEL M.: Die IT als Teil des internen Kontrollsystems - Datenqualitätsmanagement in der Steiermärkischen Sparkasse; Diplomarbeit des Fachhochschul-Studiengang Rechnungswesen und Controlling an der FH CAMPUS 02 Graz, betreut: SCHRÜMPF E., Graz, 2007
  18. MOSER M.: Ausgewählte Methoden zum effektiven Controlling von Software-Projekten; Diplomarbeit des Fachhochschul-Studiengang Rechnungswesen und Controlling an der FH CAMPUS 02 Graz, betreut: SCHRÜMPF E., Graz, 2007
  19. STOKAN U.: Krisenmanagement in Software-Projekten; Diplomarbeit des Fachhochschul-Studiengang Rechnungswesen und Controlling an der FH CAMPUS 02 Graz, betreut: SCHRÜMPF E., Graz, 2006
  20. SCHRÜMPF E.: Die korrekte Informationsverarbeitung als lebensnotwendige Basis jedes Unternehmens; Vortrag, Graz, 2006
  21. SCHRÜMPF E.: Die Krise im IT-Projekt; in: Steirische Wirtschaft, Nr. 25/2006, wko (Hrsg), Graz, 2006, S. 6 PDF Artikel (221k)
  22. SCHRÜMPF E.: Unternehmenskultur beeinflusst Handlungsalternativen, Beitrag in Leadership, Das Magazin für Österreichs Führungskräfte, Heft 4/2005, wdf (Hrsg), Wien, 2005
  23. DEMEL S.; SCHRÜMPF E.: Rechtssicherheit durch Knowledge Management beim Betrieb von Wasserkraftwerken; Vortrag bei der I-KNOW '05 - 5th International Conference on Knowledge Management, Graz, 2005 Programm Industry Track
  24. SCHRÜMPF E.: Knowledge-Management-System "Forelle" für Betreiber von Wasserkraftwerken, Beitrag in New Business, Sonderheft April 2005, S. 6, New Business Verlag, Wien, 2005, S.6 PDF Artikel (194k)
  25. SCHRÜMPF E.: Unternehmenskultur beeinflusst Handlungsalternativen, Beitrag in Leadership, Das Magazin für Österreichs Führungskräfte, Heft 4/2005, wdf (Hrsg), Wien, 2005
  26. SCHRÜMPF E.: Voraussetzungen, Möglichkeiten und Perspektiven für erfolgreichen EDV-Einsatz, Beitrag zum "Controllertag 2005" , Graz, 2005  PDF Abstract (32k) SCHRÜMPF E.: Intensiv Seminar: "Business Modelling" Grundlagen der CASE-Technologie; BMWFK, Wien, 2002 KELLERER, W; SCHRÜMPF E.: Master Data - die logistische Koordination der betrieblichen Datenbestände; Contribution at the Annual AOUG Conference (Austrian ORACLE Users Group); Vienna; 2002 PDF Folien (220k) SCHRÜMPF E. (Herausgeber): Tagungsband zur Jahrestagung der Austrian Oracle Users Group, Wien, 1999 SCHRÜMPF E.: Was bedeutet die Globalisierung bei IT-Projekten in organisatorischer und zwischenmenschlicher Sicht sowie für die im Projekt verwendeten Werkzeuge?, Contribution at the Annual AOUG Conference (Austrian ORACLE Users Group); Vienna; 1999 PDF Abstract (84k)   PDF Folien (213k) SCHRÜMPF E.: Variationen über eine Email-Adresse mit Umlaut; Poster at the Annual AOUG Conference (Austrian ORACLE Users Group); Vienna, 1999 PDF Folie (9k) SCHRÜMPF E. : SQL-Programmiertechnik; Workshop at the AOUG (Austrian ORACLE Users Group) series of events "Gained in practice, for use in practice"; Vienna, 1998 SCHRÜMPF E. (Publisher): Tagungsband; Conference proceedings of the Annual Conference of the Austrian Oracle Users Group, Vienna, 1998 SCHRÜMPF E.: Von der Liste zur Metapher" - Moderne Informationsdarstellung am Beispiel der 'regionalen Kostenwahrheit' im EVU; Contribution at the Annual AOUG Conference (Austrian ORACLE Users Group); Vienna, 1998 SCHRÜMPF E.: Internet - wo bleibt der Nutzen für den Besucher? in AOUG News Nr.2/1997, Wien, 1997, S. 11 PDF Artikel (12k) SCHRÜMPF E. : Procedures, Database Trigger und Constraints in der Praxis: AOUG-Workshop in der Serie "Aus der Praxis - für die Praxis", Wien, 1997 SCHRÜMPF E. (Herausgeber): Tagungsband zur Jahrestagung der Austrian Oracle Users Group, Wien, 1996 SCHRÜMPF E. : Systems Engineering mit CASE; AOUG-Workshop in der Serie "Aus der Praxis - für die Praxis", Wr. Neustadt, 1997 SCHRÜMPF E.: Einstein: Data Warehouse + Geoinformation System Showing Geographically Distributed Costs; Proceedings zum EOUG-Forum, Vienna, 1997 SCHRÜMPF E. : SQL-Plus: AOUG-Workshop in der Serie "Aus der Praxis - für die Praxis", Wien, 1997  SCHRÜMPF E. : Sicherheit in der Datenbank; AOUG-Workshop in der Serie "Aus der Praxis - für die Praxis", Wien, 1996 SCHRÜMPF E.: Voraussetzungen für eine dynamische Entwicklung eines rasch wachsenden Filialunternehmens; Beitrag zur VOLAG Logistik-Konferenz, Zürich-Airport, 1996 SCHRÜMPF E. (Herausgeber): Tagungsband zur Jahrestagung der Austrian Oracle Users Group, Wien, 1996 SCHRÜMPF E.: Quo vadis CASE? in: AOUG News, Heft 1/1996, Wien, 1996, S. 10 - 11 SCHRÜMPF E.: Erfahrungen mit Constraints und Database-Triggern - Praxisgerechte Einsatzrichtlinien; Beitrag zur AOUG-Jahrestagung, Wien, 1996 SCHRÜMPF E,.Suter A.: Wie modelliert man die "richtigen" Prozesse? in: AOUG News, Heft 3/1995, Wien, 1995, S. 11 - 13 SCHRÜMPF E.: Der Unternehmensprozess, in: AOUG News, Heft 2/1995, Wien, 1995, S. 4 - 5 SCHRÜMPF E.: Sprachgewirr: Prozesse contra Funktionen - Wie bringt man Business Reengineering, CASE*Method und INCOME unter einen Hut?; Beitrag zur AOUG-Jahrestagung, Wien, 1995 SCHRÜMPF E.: CASE und Standard Software aus Sicht des Managements in: User News 1/1994, Austrian, German and Swiss Oracle User Groups, Wien, 1994 SCHRÜMPF E.: Business Process Redesign - Analyse und Synthese am Beispiel eines EVU; Beitrag zur AOUG-Jahrestagung, Wien, 1994  SCHRÜMPF E.: CASE and Standard Software from the Management's Point of View in: EOUG-Magazine, EOUG (Hsgb), Basel 1994, S. 118 - 121 SCHRÜMPF E.: Business Process Redesign - Analyse und Synthese am Beispiel eines EVU; Beitrag zur AOUG-Jahrestagung, Wien, 1994 SCHRÜMPF E.: Die relationale DB-Sprache SQL - Einführung und praktische Herleitung; ÖAF Seminar, Wien, 14 Veranstaltungen 1989 - 1994 SCHRÜMPF E.: Die Bedeutung der Geschäftsprozesse bei der Entwicklung von unternehmensweiten Client-Server-Anwendungen; Beitrag zu Client-Server-Forum '94, Wien, 1994 SCHRÜMPF E.: CASE und Standard Software aus Sicht des Managements in: User News of the Austrian, German and Swiss Oracle User Groups, Heft 1/1994, , Wien, 1994 GOSCH, C.; SCHABL, A.; SCHRÜMPF E.; HOCHSTEGER; E.P.: Gesamtprojektbeschreibung inklusive Realisierungskonzept für das INVEKOS-Pilotprojekt.- Abschlußbericht an das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft Wien, 1994 SCHRÜMPF E.: ORACLE*Case und ISO 9000 - Theorie und Praxis; AOUG-Workshop in der Serie "Aus der Praxis - für die Praxis", Wien, 1993 LINK, R.; SCHRÜMPF E.: ... und es geht doch - MIT CASE*Generator OHNE Programmierer in: Proceedings ADV-Tagung CASE 93, ADV, Wien 1993, S. 219 - 228 SCHRÜMPF E.: 1100 ORACLE Computers substituting the mainframes - How to run a b$3.5 company without any mainframe; Proceedings of the EOUG - ORACLE User Forum, Vienna, 1993, Volume 2, p. 67 - 82 SCHRÜMPF E.: ... und es geht doch - MIT CASE*Generator OHNE Programmierer? in: ORACLE in Theorie und Praxis, Proceedings zur 6. Jahrestagung, DOAG, Stuttgart 1993, S. 147 - 153 SCHRÜMPF E.: New Trends in Information Systems; Keynote speech; HP-Seminar, Warschau, 1993 SCHRÜMPF E.: Rightsizing und das Gesetz vom Reziproken Aufwand; Artikel in Computerwelt, Wien, 1993 JABUREK W.; SCHRÜMPF E.: Downsizing; Diebold Seminar, Wien, 1993 SCHRÜMPF E.: Anforderungen neuer Architekturen an die Software-Entwicklung; in: Proceedings zur IIR-Konferenz "SOFTWARE - Optimierung der strategischen Make-or-Buy-Entscheidung", Wien 1993 SCHRÜMPF E.: Auswertung von Scannerdaten; Vortrag, Basel, 1993 SCHRÜMPF E.: Einsatzerfahrung - Unix für kommerzielle Anwendungen; Beitrag zu Diebold Seminar UNIX '93, Wien, 1993 SCHRÜMPF E.: CASE*Method in der Organisation - Erkennen von Rationalisierungspotentialen; AOUG Seminar, Wien, 1993 SCHRÜMPF E.: Wie ersetzt man Mainframes durch offene Systeme? in: Proceedings Der Wiener IT-Kongress 1993, Band I, ADV (Hrsg), Wien, 1993, S. 319-332 SCHRÜMPF E.: Open Systems im Handel; Beitrag zur Open System Konferenz '92, IDC, Wien, 1992 SCHRÜMPF E.: Erfahrungen eines Großanwenders mit der ORACLE Version 7; Beitrag auf der Jahrestagung der Schweizer Oracle User Group; Bern, 1992 JABUREK W.; SCHRÜMPF E.: Elektronischer Datenaustausch mit EDIFACT; Diebold Seminar, Wien, 1992 NAGLER R.; SCHRÜMPF E.: Verteilte Verarbeitung mit verteilten Datenbanken - Die Chance für dezentrale Organisationen; Proceedings zur ADV-Tagung "Datenbanken in Rechnernetzen und LANs"; Wien, 1991 SCHRÜMPF E.: UNIX Systeme im Warenhandel; in: Proceedings zum Diebold Managementkongress UNIX '91, Wien, 1991 S. 130 - 138 NAGLER R.; SCHRÜMPF E.: Datenbanken unter UNIX - Chance für dezentrale Organisationen; in: Proceedings zum CSE Datenbankforum; München, 1990, S. 275 - 346 SCHRÜMPF E.: ORACLE für den kommerziellen Großanwender; ÖAF Seminar, Wien, 1990 SCHRÜMPF E.: ORACLE Kompakt Training; PTM Seminar, München & Hannover, 1990 SCHRÜMPF E.: Large scale systems in Austria; Contribution to the 8th European ORACLE Users Group EOUG Conference, Madrid, 1990 SCHRÜMPF E.: Projektmanagement bei Einführung von ORACLE an Hand von Projektbeispielen; Workshop, Wien, 1989 SCHRÜMPF E.: Tunning Commercial Systems; Contribution to the 7th European ORACLE Users Group Conference EOUG, Brussels, 1989 SCHRÜMPF E.: Softwarequalitätssicherung bei Verwendung von Programmgeneratoren; STEVÖ-Workshop, Dornbirn, 1988 SCHRÜMPF E.: SQL für Anwender aus Stabsstellen, Controlling, Revision, … - Eine Einführung; ÖAF Seminar, Wien, 2 Veranstaltungen 1988 - 1989 SCHRUEMPF E.: Administration systems in industrial plants; Contribution to the 6th European ORACLE Users Group EOUG Conference; Paris, 1988 SCHRUEMPF E.: Commercial applications with ORACLE; Contribution to the 5th European ORACLE Users Group EOUG Conference; Munich, 1987